Home|Kontaktieren Sie uns

Lage

Eine Erbe-Residenz am Fuße der Burg
Chora ist eine byzantinische, traditionelle Siedlung, die unter dem Schutz des griechischen Kulturministeriums und der Behörde für byzantinische Antiquitäten steht. Sie ist die Hauptstadt von Kythera, im südlichen Teil der Insel gelegen, nur 2,5 km vom Meer entfernt, mit Blick auf das Fischerdorf Kapsali.

Choras Burg oder "Fortezza" ist das charakteristischste Denkmal auf Kythera. Es wurde im 13. Jahrhundert gebaut, als Kythera von den Venezianern beherrscht wurde. Es wird auch als das "Auge von Kreta" genannt, wegen seiner strategischen Position, die eine gleichzeitige Beobachtung von Schiffen auf drei Meere - das Ionischen die, Ägäis und das Kretische erlauben.

KASTROPOLIS steht im Zentrum von Chora, ca. 50m Fußweg von der Straße, die das Dorf umrundet. Das Haus liegt direkt neben der historischen Kirche St. Anna und ganz in der Nähe der Burg.

KASTROPOLIS bietet ein großzügiges, exklusiven und privates Umfeld, ist zentral gelegen und doch fern vom Hochsaison-Tourismus.

Wie unsere Gäste bei KASTROPOLIS sich fühlen: "Hier und Da und Überall"...
Stehen Sie auf am Morgen, genießen Sie Ihr Nespresso, schauen sie sich die große Terrain-Landkarte von Kythera an, und planen sie die Touren an den Strand oder zu anderen Zielen.

Schlendern Sie durch Chora friedlich und sicher (Autos sind aus dem Ortskern ausgeschlossen), genießen Sie die traditionelle Architektur der Bögen, Kapellen und alten Häusern mit eindrucksvollen Schornsteinen. Diskret versteckt gibt es auch in der Nähe Cafés, Souvenirläden und Bars.

Kinder können mit Sicherheit in Chora herumlaufen, "Verstecken” spielen, sich ein Souvlaki holen lassen oder ein Eis essen. Jugendliche können ihre Unabhängigkeit genießen und ihr Clubbing gleich um die Ecke organisieren. Machen Sie sich keine Sorgen, niemand geht in Chora verloren, egal wie sehr er/sie es versuchen.

Zum Sonnenuntergang können die Erwachsene auswählen, ob Sie sich in KASTROPOLIS entspannen möchten und den herrlichen Ausblick auf die beleuchtete Burg genießen wollen und einen "Apperol Spritz" genießen möchten, ob sie für ein gemütliches Abendessen in eine der Tavernen vor ort gehen, oder ob sie ihren Abend in Mercato und Bronkaki, die beiden Bars um die Ecke verbringen möchten. Sie können so viele Getränke wie sie wollen genießen, denn es sind nur 44 Stufen zurück zu KASTROPOLIS...

Alles ist möglich, mit einem völlig freien Dresscode, einem offenen Start- und einem offenen Ende.

Genießen Sie KASTROPOLIS!